#gedenkencaparcona

Mit dem Hashtag #gedenkencaparcona möchten wir allen Menschen, welchen das Gedenken an die Opfer der Cap Arcona ein Bedürfnis ist, trotz der Corona-Einschränkungen, die Möglichkeit geben, individuell zu gedenken und ihre Gedanken und Gefühle mit anderen Menschen zu teilen.
Über die jeweiligen Social Media-Netzwerke Facebook, Instagram und Twitter haben die Nutzer die Gelegenheit, ihr individuelles Gedenken zu Hause, unterwegs, alleine oder mit der Familie mit dem Hashtag #gedenkencaparcona zu versehen und mit ihren Mitmenschen zu teilen. Dafür müssen die jeweiligen Profile der Social-Media-Netzwerke zwingend „öffentlich“ sein, damit die Fotos und Kommentare, welche mit dem Hashtag versehen sind, dann auf der Homepage http://gedenkencaparcona.kjn-neustadt.de für alle Besucher öffentlich einzusehen sind.